medicalmed.us "Das Nachschlagewerk" Andere Artikel

Die Substanzen der Pflanzenherkunft, die der Entwicklung des Krebses vorbeugt

Eliptidy — die Gruppe der Substanzen der Pflanzenherkunft, den leistenden Heil- und prophylaktischen Effekt auf verschiedene Speziese der Krebserkrankungen. Der Mechanismus der Arbeit eliptidow noch bis zum Ende ist nicht studiert. Es gibt die Annahmen, dass, in den Organismus geratend, verwandeln sie sich in solche Substanz, die unmittelbar die vom Krebs getroffenen Käfige beeinflusst und verringert die Wahrscheinlichkeit das Entstehen des Krebses. Es ist bewiesen, dass enthalten seiend in eliptizine die Fermente den Heileffekt auf einige Speziese der Krebserkrankungen der Milchdrüse bei den Frauen leisten, sowie verzögern die Entwicklung des Krebses der Haut.

Das Indol — noch eine Substanz der Pflanzenherkunft, die den prophylaktischen Effekt gegen die Krebserkrankungen leistet. Er ist im Brüssel-, chromatischen und Weißkohl enthalten. Außer dem Indol beinheiltet dieses Gemüse noch viel anderer nützlicher Substanzen, die ebenso nicht die unbedeutende Rolle in der Prophylaxe der bösartigen Bildungen spielen. Zum Beispiel, kumariny verringern verschiedene krebserzeugende Effekte auf den Magen, helfen dadurch, die Karzinogene des Organismus herauszuführen. Es ist nötig, ebenso zu bemerken, dass einige Substanzen, die im Kohl enthalten sind, helfen nicht nur, dem Eingang der Karzinogene in den Organismus vorzubeugen, aber auch helfen, schon die in den Organismus geratenden Karzinogene herauszuführen.

Eine der am meisten einfachen und ergebnisreichen Prophylaxe des Krebses, ist die Einlagerung in die Ration einer Ernährung des Menschen der Früchte und des Gemüses. Im Gemüse und den Früchten in der großen Menge sind die Substanzen enthalten, die, in den Verdauungstrakt des Menschen, dank den faserigen Komponenten geratend, reinigen es. Es ist doch bekannt, dass der tägliche Verbrauch der Möhre, der Äpfel, der gute Schutz vor den Krebserkrankungen des Mastdarms ist.

Вещества растительного происхождения, предупреждающие развитие ракаBei der Forschung der Pflanzen und den in ihnen enthalten seienden Substanzen öffnen sich alle neuen und neuen Weisen wie für die Prophylaxe verschiedener Krebserkrankungen, als auch für die Aufrechterhaltung der Gesundheit des Menschen insgesamt.

Es wurden die Forschungen durchgeführt, während einer bestimmten Zeit tranken die Menschen die Ziegenmilch und wendeten in die Nahrung einige Speziese der Pflanzen an, die giftig pirolisidinowyje die Alkaloide enthalten, und haben aufgedeckt, dass ihre Organismen beim Stoffwechsel fähig sind, die Fremdstoffe zu verarbeiten. Die Veränderungen waren in monooksigenasach aufgedeckt, die an den chemischen Reaktionen der Karzinogene teilnehmen, und man kann die Annahme machen, dass dieses Alkaloid die Prozesse beeinflussen kann, die die Entstehung der Geschwulst behindern.

Das Fazit ziehend, kann man die Schlussfolgerung ziehen, dass die Substanzen der Pflanzenherkunft, die wichtigste Abwehrfunktion im Organismus erfüllen, es betrifft unter anderem die Prophylaxe und die Behandlung verschiedener Krebserkrankungen.

Die Abteilung: Andere Artikel Die Volksmedizin