medicalmed.us "Das Nachschlagewerk" eine Ernährung

Warum verzichtet das Kind auf das Essen?

Viele Eltern stoßen auf solche Erscheinung wie die Absage der Kinder auf die Aufnahme der Nahrung zusammen. Es Würde Scheinen, es ist genug Zeit ab Datum der letzten Annahme des Essens gegangen, und das Kind sollte, «naguljat der Appetit" so schon hungrig werden, zu sagen. Aber nichtsdestoweniger isst unter welchem Vorwand das Kind. Viele Eltern meinen, dass es nichts ungewöhnlich in dieser Situation gibt. Jetzt hat nicht gegessen – wird später essen. Ja, wirklich, das Kind zu zwingen ist keinesfalls es muss. Eben es handelt sich um den schlechten Appetit wegen einer falschen und nicht ausgeglichenen Ernährung nicht. Die Absage auf die Aufnahme der Nahrung kann von einigen Problemen mit der Gesundheit des Kleinen zeugen. So warum isst das Kind nicht?

Die Angina wird vom Grund der Absage wegen der krankhaften Empfindungen beim Schlucken der Nahrung sehr oft sein. Wir verlegten, die Erwachsenen, irgendwann die gegebene Erkrankung. Und, wirklich, in solche Minuten ist, weich sagend, ist es nicht wünschenswert. Und inzwischen ist die Angina von den Komplikationen sehr gefährlich. Rechtzeitig ist nicht diagnostiziert oder nicht doletschennaja, diese Krankheit fähig, zu solchen Erkrankungen wie miokardit zu bringen, das Rheuma, den Nephrit, zur Bildung der Abszesse in der Kehle usw. Bei den geringsten Verdächtigungen muss man an den Arzt behandeln.

Es kommen auch solche Fälle vor, das Kind ist hungrig ge worden, beginnt, essen, aber nach einer Weile spuckt mit dem Weinen das Essen aus. Es kann ein Merkmal der Mundentzündung sein, dem die Erhöhung der Temperatur sehr oft vorangeht. Bei der Besichtigung der Mundhöhle erstes, was auffällt ist eine ungewöhnlich helle Färbung und die Geschwollenheit der Schleimhaut. Auf den Backen und auf der Zunge erscheinen die sehr krankhaften kleinen Geschwüre der weißen Farbe.

Die Mundentzündung — die sehr verbreitete Erkrankung, der es 80 % der Kinder im Alter bis zu 3 Jahren unterworfen ist. Die Fachkräfte erklären diese Tatsache, dass die Immunität des Kindes noch sehr schwach ist ist bis zum Ende nicht gebildet. Auch kann zum Grund des Erscheinens der gegebenen Erkrankung die Aufnahme der Antibiotika dienen, die, übrigens auch in diesem Alter zur Entwicklung des Bronchialasthma bringen können. Dieser Symptome unberücksichtigt lassen es darf nicht. Die Mundentzündung ist von den Komplikationen gefährlich. Bei den ersten Erscheinungsformen behandeln hinter der Hilfe an den Arzt unbedingt.

Die Abteilung: eine Ernährung