Die zugänglichen Maße nach der Rehabilitierung nach der Operation auf der Wirbelsäule

Die Erkrankungen der Wirbelsäule sind mit den ernsten Schmerzen meistens verbunden und bei den Verschärfungen fordern die lange und manchmal kostspielige Behandlung. Oft bringen sie zur Notwendigkeit des Chirurgieeingriffes, sondern auch nach der Operation soll der Mensch bestimmte Regeln achten und, die Maßnahmen zu ergreifen, um die Rückführung der Krankheit nicht zuzulassen.

Eine der notwendigen Regeln des Verhaltens in solchen Situationen besteht darin, die Belastung auf den Rücken, verbunden mit dem Aufstieg und der Versetzung der Schwere zu vermeiden. Diese Regel soll in einem bestimmten Sinn ein lebenswichtiges Prinzip auf die langen Jahre, und werden wenn die vorige Arbeit des Menschen, der die Operation auf der Wirbelsäule verlegte, mit der Umstellung der Schwere verbunden war, so wird die Notwendigkeit ihrer Offensichtlichen ersetzen. Diese Beschränkungen sind im Laufe von zwei-drei ersten Jahren nach der Operation besonders wichtig, wenn sich die Wirbelsäule dem neuen Zustand anpasst.

Es ist die auch gemäßigte und dosierte körperliche Belastung sehr wichtig, die den Muskeln des Rückens zulassen wird das physische Korsett für die Wirbelsäule, die zu bilden, wie kein anderer, es vor den Überlastungen schützen kann. Es existieren die Komplexe der Öbungen, die für die Ausführung in posleoperazionnyj die Periode vorbestimmt sind. Zweckmässig ist die Beratungsstelle beim Facharzt im Heilsport, der unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Zustandes des Patienten solchen Komplex auswählen kann. Im Staat aller Sanatorien, die auf die Rehabilitierung der Patienten, die die Operation auf der Wirbelsäule verlegten übernehmen, ist solche Fachkräfte. Aber selbst wenn die Beratungsstelle aus irgendwelchen Gründen unzugänglich ist, man kann für sich solchen Komplex selbständig bilden, bestimmte Regeln achtend.

Die Mehrheit der Öbungen ist es besser, in der Lage zu erfüllen, liegend, lässt diese Pose – am meisten schonend für den Rücken, aber sie zu, den Muskeln die nötige Belastung zu geben. Es sind die Bewegungen von den Beinen in der Schwebe nach dem Typ "das Fahrrad" oder "die Scheren" ergebnisreich, wobei man die Zahl solcher Bewegungen im Verlauf der Beschäftigungen allmählich ansetzen muss.

Es sind auch die abwechselnden Bewegungen der Beine, die die Schreibung in der Luft der Zahlen und die Buchstaben die Spitzen der Finger jedes Beines imitieren nützlich. Die minimale Zahl der Zahlen, die "geschrieben sein" sollen, – von 1 bis zu 10.

Noch eine nützliche Öbung, die bekannter Heilende Walentin Dikul empfiehlt, stellt das Gehen auf allen vieren dar. Im Verlauf der Ausführung solcher Öbung gleichmäßig und tatsächlich werden alle Muskeln des Rückens, der Hände und der Beine gemässigt beladen. Es wird sogar bei den Verschärfungen der Erkrankung empfohlen, da zur Verbesserung des Blutkreislaufs in den Texturen beiträgt, die die Wirbelsäule umgeben.

Natürlich, unübertrefflich nach der prophylaktischen Wirkung auf den Organismus von der Öbung ist die Seefahrt. Die regelmäßigen Beschäftigungen von der Seefahrt im Wasserbecken oder den physischen Wasserbecken sollen ein untrennbarer Bestandteil der Veranstaltungen, die auf die Rehabilitierung gerichtet sind in die Sommerjahreszeit werden, wer operirowan anlässlich der Krankheiten der Wirbelsäule war. Man darf nicht die unverbrüchliche Regel vergessen: nur der Mensch im Zustand aufzusparen und die Gesundheit, und nur er selbst in der Antwort für ihn zu festigen.

Die Abteilung: die Orthopädie und die Traumatologie