Die Dysplasie

Die Dysplasie ist ein allgemeiner Titel für den Zustand, bei denen beim Menschen der falsche Prozess der Entwicklung der Körperteile, der Texturen, der Organe geschieht. Bei der Dysplasie beim Menschen entwickeln sich einige Organe oder die Texturen während der intrauterinen Entwicklung, sowie schon nach der Geburt falsch. Für die Dysplasie charakteristisch ist die Veränderung in der Form, dem Umfang, den Aufbau der Käfige, der Organe, der Texturen. In der Regel, die Dysplasie findet angeboren statt, jedoch entsteht manchmal die Erkrankung und nach der Geburt, und sogar im erwachsenen Alter. Den vorliegenden Terminus ist es üblich, zu verschiedenen Krankheiten zu verwenden, deren Grundlage die Abnormität der Entwicklung des Käfigs, der Textur oder des Organes wird.

Die Dysplasie schejki matki

Die Dysplasie schejki matki ist Vorkrebszustand: bei den Frauen, mit der gegebenen Diagnose entsteht die Manifestationswahrscheinlichkeit des Krebses schejki matki vielfach. Im übrigen, die Dysplasie schejki matki zeugt von der hundertprozentigen Wahrscheinlichkeit solchen Ausganges noch nicht. Im Laufe der Entwicklung der Dysplasie schejki matki bei der Frau entsteht die Hyperplasie (das heißt die Verdickung), proliferazija (das heißt wird das Wuchern), sowie die verletzte Ausdifferenzierung, sosrewanije sowohl das nachfolgende Altern als auch die Abtrennung der Epithelzellen beobachtet. Abhängig kann davon, inwiefern die ähnlichen pathologischen Verstöße geäußert sind, die Rede über drei verschiedene Stufen der Dysplasie schejki matki gehen: leicht, gemäßigt und schwer. Um die laufende Stufe der Erkrankung zu bestimmen, es übernimmt in die Aufmerksamkeit die Tiefe der Durchdringung der Pathologie.

дисплазия Für heute existieren die Forschungen, die von zeugen, dass die pathologischen Prozesse schejki matki bei jeder vierten Frau vorhanden sind.

Die Dysplasie schejki matki entwickelt sich infolge der Erscheinungsform einiger Gründe. Es können die exogenen Faktoren, (das heißt bekommen der Umwelt) sein: der Herpes, die Reihe ist krank, die mit dem sexuellen Weg, die Verseuchung von den Human-Papillomviren übergeben werden. Gerade die Human-Papillomviren spielen die führende Rolle vor der Frage des Provozierens der Entwicklung der Dysplasie schejki matki.

Als Faktoren endogen (das heißt stammend aus der medialen Umgebung des Organismus) bestimmen die hormonale Unwucht, die Senkung der Immunität. Außerdem provozieren die Entwicklung der Dysplasie die auch gemischten Faktoren.

Um die vollwertige Diagnosefeststellung zu verwirklichen, muss man die Reihe der Forschungen, zweckmässig für jeden individuellen Fall verwenden. Im Laufe der Diagnostik wird die Kolposkopie verwendet. Diese Forschung vermutet die Durchführung der Besichtigung schejki matki der Patientin auf dem gynäkologischen Sessel mit Hilfe des speziellen Gerätes. Im Laufe solcher Besichtigung nimmt die Abbildung in 10-30 Mal zu. Während der Kolposkopie fühlt die Frau den Schmerz nicht.

Für das Erhalten der genaueren Befunde bei der Diagnostik wird die ausgedehnte Kolposkopie verwendet, in deren Prozess der Arzt das Epithel studiert, sowie es werden die diagnostischen Proben verwendet. Die Durchführung der Kontrolle von der Kolposkopie erlaubt genau, die Analysen zu nehmen, die Herde der Dysplasie schejki matki zu bestimmen. Es fühlt die Patientin kein Dyskomfort und bei der Entnahme der Pinselstriche für die Zytologie nicht. Dazu werden mit Hilfe speziell schtschetotschek die Epithelzellen aus dem Gebärmutterhalskanal und aus der Oberfläche schejki matki ausgenommen. Auch nehmen die Epithelzellen aus den aufgedeckten Herden der Dysplasie.

Wenn bei der Kranke die Dysplasie schejki matki aufgedeckt war, sowie es ist das pathologische Bild der Zytologie vorhanden, ernennt die Fachkraft die Durchführung der Biopsie schejki matki. In der Regel, diese Prozedur führen unter Ausnutzung der lokalen Anästhesie durch. Im Laufe der Biopsie unter Kontrolle der Kolposkopie wird der Bereich der geänderten Textur aus dem Herd die Erkrankung eingezogen. Danach wird die feingewebliche Forschung solchen Musters durchgeführt. Die ähnliche Methode der Diagnostik erlaubt genau, das notwendige Herangehen an die Behandlung der Erkrankung zu bestimmen.

Wenn die Dysplasie schejki matki im Gebärmutterhalskanal enthüllt war, so wird manchmal die Abrasion des Gebärmutterhalskanales und die Analyse der Textur durchgeführt, die ausgenommen war.

Die Behandlung der Dysplasie schejki matki

дисплазия Von der Methode der Behandlung der Dysplasie schejki matki, habend den hohen Effekt, wird die Destruktion des Herdes der Dysplasie, die Laserkoagulation, die Radiowellenkoagulation, das Ausbrennen den flüssigen Stickstoff angenommen. Falls notwendig wird die Anwendung einen der angegebenen Methodiken mit der virustötenden Behandlung oder der Therapie kombiniert ist krank, die mit dem sexuellen Weg übergeben werden.

Es ist, dass die Behandlung der Dysplasie schejki matki für die Frauen wichtig, die nicht gebaren, wurde von den am meisten schonenden Methoden durchgeführt. Nach dem Abschluss des Prozesses des Ausbrennens auf schejke matki kann rubez erscheinen, der den Ablauf der Geburt im Folgenden beeinflussen kann. Rubzowaja schejka wird um vieles schlechter geöffnet, deshalb ist in der ähnlichen Situation oft laufen zum Kaiserschnitt herbei.

Für heute werden für die Behandlung der Dysplasie schejki matki die grundsätzlich neuen Methodiken florid verwendet. Die progressive Methode wird argonoplasmennaja die Abtragung schejki matki angenommen. Die vorliegende Methode meint den Effekt des Plasmas, das das ionisierte Argon bildet. Dabei rührt das Instrument die Texturen nicht an, und die Tiefe der Durchdringung wird genau kontrolliert. Die ähnliche Methodik verwenden für die Behandlung wie gebärend, als auch der nicht gebärenden Frauen.

Als Methoden der Prophylaxe der Dysplasie ist es schejki matki und der Rückfälle der Erkrankung wichtig, eine vollwertige Ernährung zu gewährleisten, zu der die Lebensmittel mit dem hohen Inhalt des Selens, des Wachstumsvitamins, der Vitamine der Gruppe In, anderer Mikroelemente und der Vitamine gehören. Der Frau ist es empfehlenswert, vollständig auf das Rauchen, obligatorisch, die Barrierekontrazeption während der zufälligen sexuellen Kontakte zu verwenden, sowie wie mindestens, einmal jährlich zu verzichten, den Gynäkologen zu besuchen.

Die Dysplasie der Hüftgelenke

Diese Erkrankung wird genug oft zur Zeit diagnostiziert. Für ihn die charakteristisch falsche Anordnung der Elemente des Hüftgelenkes. Alle Texturen des Hüftgelenkes sind, und als Folge solcher Pathologie die Hüftgelenkpfanne unterentwickelt, der Kopf des Oberschenkelknochens und die sie umgebenden Bänder und des Muskels befinden sich falsch. Bei den Kindern des frühen Alters als die Hüftgelenkdysplasien nennen die angeborene Vorausrenkung, die unvollständige Verrenkung, die Ausrenkung, das unreife Hüftgelenk.

Den Grund der ähnlichen Pathologie wird die Entwicklungsverzögerung des Hüftgelenkes in der intrauterinen Periode wie die Untersuchung der schlechten Erblichkeit, der Infektionen bei der Mutter, ihres fortgeschrittenen Alters, der Toxikose, der Steisslage der Frucht und der Reihe anderer Momente angenommen.

дисплазия In diesem Fall ist es ungewöhnlich wichtig möglichst früh, dieses Problem zu diagnostizieren, doch setzt beim neugeborenen Kind fort, sich das Gelenk zu entwickeln. Also lässt die Anwendung des richtigen Herangehens an die Behandlung nach der termingemäßen Diagnostik zu, die richtigen Verhältnisse im Hüftgelenk noch bis zum dreimonatlichen Alter des Kindes wieder herzustellen. Gleichzeitig wird beim Fehlen der Behandlung der Zustand des kranken Kindes jeden Monat verschlimmert.

Die angeborene Schenkelbeinverrenkung diagnostizieren noch im Entbindungsheim. Später schaut der Orthopäde den Kleinen in die ersten Wochen des Lebens und im dreimonatlichen Alter nochmalig an. Meistens decken die Hüftgelenkdysplasie wegen des Vorhandenseins einiger charakteristischer Symptome auf.

Beim kranken Kind seitens der Infektion ist die Beschränkung der passiven Zuordnung der Hüfte in verschiedener Stufe je nach den Besonderheiten der Pathologie vorhanden. Mit der Zeit wird die Beschränkung der Zuordnung mehr geäußert.

Auch wird beim Kind das sogenannte Symptom "des Clicks" beobachtet: zur Zeit die Zuordnung der Stiele wird die Ausrenkung eingerenkt und dabei empfindet die Hand den Click. Wenn die Stiele des Kleinkindes zur mittleren Linie zu bringen, so geschieht die Ausrenkung des Kopfes der Hüfte wieder, und wird wieder der Click gehört. Das ähnliche Symptom geht schon nach der Woche nach der Geburt des Kleinen hauptsächlich verloren, jedoch bleibt er manchmal bei der Muskelhypotonie erhalten ist länger.

Beim Kind mit der Dysplasie sind die Falten der Haut auf den Hüften asymmetrisch. Der Seite, wo sich die Dysplasie entwickelt, solcher Falten ist grösser anwesend. Sie sind tiefer eben höher gelegen.

Wenn der Kleine schläft, ist sein Bein in die Lage der äusserlichen Rotation bestimmt, das heißt ist die Wendung des Fusses vorhanden. Die untere Gliedmaße kann bei der Dysplasie verkürzt sein. Solche Symptome können und im Komplex, und getrennt gezeigt werden. Es ist wichtig, an den Orthopäden bei den geringsten Verdächtigungen zu behandeln.

Die frühe Diagnostik der Erkrankung kann man mit Hilfe der Anwendung der Ultraschalluntersuchung durchführen. Solche Methode bringt den Schaden dem Kind nicht und lässt zu, seinen Zustand in der Dynamik zu prüfen.

Während der Diagnostik der Hüftgelenkdysplasie bei den Neugeborenen wird rentgenologitscheski die Methode der Forschung florid verwendet. Den Röntgenapparat führen den Kindern durch, denen sich drei Monate erfüllt hat. Die Röntgenaufnahme demonstriert die Stufe der Ausrenkung, was zulässt die richtige Therapie zu ernennen.

Bei der Hüftgelenkdysplasie wird die komplexe Behandlung ernannt, die die Anwendung einiger Methoden der Therapie vermutet. Es vor allem die Behandlung von der Lage, die breiten pelenanije und das Auferlegen dem Kleinen der Schienen vermutet. Es wird die Durchführung der Heilmassage gebraucht, die von zehn bis zu fünfzehn Sitzungen aufnimmt, dabei muss man den Kurs etwa nach dem Monat wiederholen. Auch gibt den guten Effekt die Heilgymnastik, die mehrmals im Tag verbringen, alle Öbungen auf zehn Malen erfüllend. Die Methode der Behandlung der Krankheit wählen je nach der Schwere der Pathologie und des Alters des kranken Kindes. Im Ideal die Behandlung der Dysplasien der Hüftgelenke muss man noch im Entbindungsheim beginnen.

Um die angeborene Vorausrenkung zu heilen, wird die Anwendung der speziellen abführenden Schienen Wilenski gebraucht. Sich in der Schiene das Kind aufzuhalten soll ständig während vier Monate. Es existieren nicht wenig andere Schienen, die auch im Laufe der Behandlung laut Bestimmung des Doktors oft verwendet werden.

Wenn die Behandlung des Kindes früh begonnen war, so kann man es im Alter von 8-11 Monaten auf die Beine bringen. Aber doch gibt die konservative Methodik der Behandlung nicht das erwünschte Ergebnis immer. Manchmal ist dem Kind die Durchführung der operativen Intervention vorgeführt. Die ähnliche Operation führen durch, wenn sich dem Kind das Jahr erfüllt, und sie wird bei den obsoleten Luxationen, bei den Komplikationen eingerenkt früher als die Ausrenkungen verwendet.

Wenn das Kind heranwächst, ist es ihm empfehlenswert, zu radfahren, die Beine breit aufstellend, Gymnastik im warmen Wasser zu machen, zu schwimmen, regelmäßig die Öbungen der Heilgymnastik zu erfüllen.

Die Dysplasie der Anschlusstextur

дисплазия Die Dysplasie der Anschlusstextur entwickelt sich bei den Kindern, wie in der intrauterinen Periode, als auch nach der Geburt. Dabei wird die Entwicklung der Anschlusstextur verletzt. Diese Textur bilden die Käfige, die Fasern und die Interzellsubstanz. Sie ist im Organismus des Menschen breit verbreitet und ist in der Haut, den Knochen, die Knorpel, die Wände der Behälter und im Blut. Die wichtigste Rolle im Aufbau dieser Textur spielen die Fasern. Es kollagen, der für die Unterstützung der Form antwortet, und das Elastin, das für die Fähigkeit zur Schwächung und der Kürzung antwortet.

Die Dysplasie der Anschlusstextur ist ein genetisch vorherbestimmtes Leiden, doch ist eine Grundlage der Entwicklung der Krankheit die Mutation der Gene, die für die Synthese der Fasern antworten. Die ähnlichen Mutationen geschehen in verschiedenen Genen, und im Endeffekt ist die falsche Bildung der Ketten kollagena und des Elastins vorhanden. Jene Strukturen, die sich unter ihrer Wirkung gebildet haben, können die starken mechanischen Belastungen nicht ertragen.

Die Krankheiten der Anschlusstextur des erblichen Charakters ist es üblich, auf differenziert und nicht differenziert zu unterteilen.

In der Regel, die Menschen, die an der Dysplasie der Anschlusstextur leiden, hoch, schlecht und gebückt, bei ihnen treten die Schulterblätter und die Klavikulen auf. Im übrigen, die Patientinnen können die kleine Größe und die sehr brüchige Addition des Körpers haben.

Die Dysplasie der Anschlusstextur wird von den sehr vielfältigen Symptomen gezeigt, dabei haben die Patientinnen sehr viel verschiedene Klagen in der Regel. Entsprechend, die Diagnose nicht immer festzustellen es ist einfach.

Jedoch behandeln meistens die Menschen an die Fachkräfte mit den Klagen des kardialen Charakters. Bei ihnen ist die vegetative Symptomatologie auch anwesend: es kann die arterielle Hypotension, die Empfindung der allgemeinen Schwäche gezeigt werden, die Kephalgie u.ä. Außerdem bei den Patientinnen mit der Dysplasie der Anschlusstextur vielfältig dispepsitscheskije die Erscheinungen, sind die Konstipationen, meteorism, die Leibschmerzen des unbestimmten Charakters oft vorhanden.

Auch können sich bei den Patientinnen mit dem gegebenen Leiden die Erkrankungen des Atemsystemes, und zwar – die oft wiederholten Bronchitiden, der Lungenentzündung entwickeln, die die angeborene Schwäche der Wand der Alveolen und des Bronchus bedingt. Außerdem sind in der Anamnese solcher Patienten die Brüche, ploskostopije, die Schwäche, die Muskelhypotonie, die Kyphoskoliose, den schlechten Appetit in der Regel. Die Ärzte scheiden die folgenden Merkmale ab, die von zeugen, dass sich beim Menschen die Dysplasie der Anschlusstextur entwickelt hat: die viel zu niedrige Masse des Körpers, das Vorhandensein der Brustkorbdeformierung, die Anwesenheit verschiedener Pathologien der Wirbelsäule (es kann die Skoliose, die Hyperkyphose, giperlordos sein). Außerdem zeugt vom gegebenen Leiden die Dolichostenomelie (die viel zu langen Gliedmaßen, die Hand der Hände, des Fusses macht insgesamt, was Körper asymmetrisch), die Hypermobilität der Gelenke, die deformierten Gliedmaßen, die Haut, durch die das vaskulöse Netz, die Ohrmuscheln sehr weich hervorkommt.

Damit es richtig ist, zu diagnostizieren, es ist die sehr sorgfältige Besichtigung des Kranken und die zusätzlichen Forschungen notwendig. Für die Überprüfung des Kranken ihm führen die Ultraschalluntersuchung, sowie die Analyse auf disbakterios durch. Im Laufe der Überprüfung muss auch der Patient den Zustand der Sehkraft, das Vorhandensein der Lor-Pathologien prüfen.

Den Menschen mit der Dysplasie der Anschlusstextur ist es wichtig, sich zur Frage der Planung der Familie sehr ernst zu verhalten, doch kommen bei den Eltern mit der vorliegenden Pathologie die Kinder mit solcher Erkrankung auf. Die Eltern sollen sich bewußt sein, dass die schwierigste Aufgabe der Kampf mit der schon sich bildenden Dysplasie ist, deshalb mit der Behandlung der Dysplasie beim Kleinen muss man sich sofort nach der Diagnosefeststellung beschäftigen. Bei der frühen Therapie, ihr Fortschreiten zu verhindern ist es möglich.

Bei der Behandlung der Dysplasie der Anschlusstextur wird das komplexe Herangehen verwendet, bei dem wie nicht medikamentös, als auch die medikamentösen Methoden der Therapie verwendet werden.

Für die Therapie von den Pharmaka werden die Präparate verwendet, die die Bildung im Organismus kollagena fördern. In diesem Fall wird die Behandlung von der Askorbinsäure, den Präparaten mukopolissacharidnoj der Natur, die Aufnahme der Vitamine der Gruppe In und der Mikroelemente (das Zink, das Kupfer, das Magnesium) verwendet.

Als nicht medikamentöse Therapie wird die Korrektion des Regimes des Tages, die psychologische Unterstützung, die Massage, die Physiotherapie, iglorefleksoterapija, der Öbung des Heilsports verwendet. Den Menschen, die von der Dysplasie der Anschlusstextur schmerzen, man darf nicht Sport betreiben, vermutend die starken Belastungen. Deshalb ist gerade der Heilsport in diesem Fall vorgeführt. Es ist wichtig auch, eine Ernährung des Kranken zu korrigieren, damit er die ausreichende Zahl der Eiweisse, der Aminosäuren und der Mikroelemente bekam.

Es ist wichtig, zu berücksichtigen, dass die positive Wirkung von der Behandlung ausschließlich im Falle der frühen Diagnosefeststellung und des komplexen Herangehens an die Therapie möglich ist.

Die Abteilung: Die Gynäkologie Die Kinderheilkunde (die Kinderkrankheiten)
Ausführlicher

Die Bildung: Hat das Rownoer staatliche grundlegende medizinische College nach dem Beruf "Pharmazie" beendet. Hat die Winnizaer staatliche medizinische Universität von ihm beendet. M.I.Pirogowa und internaturu auf seiner Basis.

Die Berufserfahrung: Mit 2003 bis 2013 – arbeitete auf den Ämtern des Provisors und leitend Apothekenkiosk. Ist mit den Urkunden und den Erkennungszeichen für vieljährig und die gewissenhafte Arbeit belohnt. Die Artikel auf die medizinische Thematik wurden in den lokalen Ausgaben (der Zeitung) und auf verschiedenen Internet-Portalen veröffentlicht.