medicalmed.us "Die Symptome" D

Depigmentazija die Häute

Depigmentazija die Häute ist eine Veränderung der Pigmentation der Hautdecke des Menschen, die oder mit der verringerten Zahl des Pigmentes, oder mit seiner vollen Abwesenheit verbunden ist.

Wie depigmentazija die Häute gezeigt wird?

Wenn in der Haut die verringerte Zahl des Pigmentes, beim Patienten gipochromija diagnostiziert wird. Wenn es es überhaupt nicht gibt, bedeutet, handelt es sich über achromii. Bei depigmentazii in der Haut des Menschen geschehen bestimmt morfochimitscheskije die Veränderungen. Wie die Untersuchung, der Mangel oder die Abwesenheit des Melanins – des Pigmentes bemerkt wird, das die Käfige melanozity produzieren. Die Mehrheit solcher Käfige befindet sich in der Hautdecke. Jedoch sind sie auch im Haar, der Regenbogenhaut der Augen, im inneren Ohr.

Die weißen Flecke auf der Haut der Person und des Körpers entstehen in Zusammenhang mit bestimmten pathologischen Prozessen im Organismus. Solche Erscheinung kann voll (auf einem bestimmten Grundstück des Körpers die Haut absolut weiß) oder teilweise (sein die Haut der helleren Schattierung wird mit den Grundstücken der normalen Schattierung abgewechselt).

Je nach dem Verlust des Melanins klärt sich standhaft und vorübergehend depigmentazija. Bei der standhaften Form der Erkrankung der Funktion melanozitow werden nicht wieder hergestellt.

Wählen auch die angeborene und erworbene Form dieses Leidens. Angeboren depigmentazijej, ist der Albinismus insbesondere. Der Verlust der Pigmentation der Haut geschieht in diesem Fall, da im Organismus das Ferment tirosinasa vollständig fehlt. Wie die Untersuchung, die Synthese des Melanins verletzt wird.

Die Menschen mit dem Albinismus verfügen über die sehr blasse Hautdecke, die rosowatyj die Schattierung hat. Schimmern die Behälter durch, die Pupillen haben die rote Schattierung. Bei den Albinos die sehr zarte Haut, das Haar oder haben die Weißen, oder die schwache gelbliche Schattierung. Oft wird bei den Menschen mit dem Albinismus das Schielen, die Lichtscheu bemerkt.

Auf solche Menschen wirkt das Ultraviolett verderblich ein, deshalb unter den Sonnenstrahlen ohne Schutz dürfen sie sich nicht überhaupt befinden, da die Brandwunde der Hautdecken sehr schnell tritt. Der Albinismus findet total, unvollständig, teilweise statt.

Потеря пигментации кожи, вилитигоEin Beispiel der standhaften Form der Erkrankung ist witiligo. Wenn das Foto depigmentazii die Häute bei dieser Erkrankung zu betrachten, so ist es offenbar bemerkenswert, dass sich das Hautpigment nur auf bestimmten Gebieten der Hautdecke verliert. In der Regel, ist bei witiligo unsprünglich es erscheinen die kleinen Flecke, die allmählich zunehmen und erstrecken sich. Diese Erkrankung liefert an den Menschen das ernste kosmetische Unbehagen. Meistens entstehen die ersten Flecke auf jenen Grundstücken des Körpers, die sich unter der geraden Einwirkung der Sonnenstrahlen ständig befinden.

Bei witiligo beim Menschen können sich die Herde depigmentazii beliebiger Umfänge bilden: ist depigmentazija der Nase, der Grundstücke der Person, der Hände möglich, der Beine u.a. verliert sich das Pigment auch im Haar, die auf obeszwetschennych die Grundstücke wachsen, deshalb bei witiligo kann depigmentazija das Haar bemerkt werden. Diese Krankheit trifft die Menschen eines beliebigen Alters, aber öfter entwickelt sich bei den jungen Frauen. Die Flecke können zunehmen, zusammengezogen zu werden. Dabei gibt es keine subjektive Empfindungen.

giprochromija ist ein Zustand, bei dem das Hämoglobin mit den Erythrozyten ungenügend gesättigt ist. Die verhältnismäßig seltene sich treffende Erscheinung gipochromija bei grudnitschka nehmen an. Es ist dieser Zustand Öfter wird bei den Mädchen diagnostiziert. gipochromija des Blutes ist ein charakteristisches Merkmal der Entwicklung der Anämie. Die Gründe, nach denen sich gipochromija der Erythrozyten und, wie die Untersuchung entwickelt, die Anämie, sind mit den Vergiftungen von den Metallen, talassemijej, sowie mit der Beschädigung der Erythrozyten verbunden. Unbedeutend, gemäßigt gipochromija wird auf dem Hintergrund des herabgesetzten Inhalts des Hämoglobins im Blut gezeigt. Geäußert gipochromija, die man, wenn leicht diagnostizieren kann die Analyse des Blutes auf gipochromiju abzugeben, ruft beim Kranken den häufigen Kopfschmerz, die Abwesenheit des Appetites, die Verwirrung in der Arbeit des Verdauungssystems, die allgemeine Schwäche herbei. Beim Menschen mit solchem Symptom in der Regel die blasse Haut.

gipochromija in der Analyse des Blutes klärt sich mittels der Forschung des Niveaus des Inhalts im peripherischen Blut der Erythrozyten, des Hämoglobins, des Studiums der Farbenkennziffer.

Warum wird depigmentazija die Häute gezeigt?

ГипохромияDie Gründe depigmentazii die Häute sind mit der Abwesenheit des Pigmentes in einem bestimmten Grundstück der Hautdecke oder in der Haut insgesamt verbunden. Diese Erscheinung ist vom Einfluss bestimmter Faktoren bedingt. So ist der Albinismus erblich achromija, die mit der genetisch übergebenen Mutation verbunden ist.

Erworben achromija des primären Typs (witiligo) entsteht ohne sichtbare Gründe auf jenen Grundstücken der Haut, wo früher die Pigmentation normal war. Witiligo entwickelt sich bei den Menschen mit den Dysfunktionen scheles der inneren Sekretion, dabei oft, so hat die ernsten emotionalen Verletzungen und die Erschütterungen verlegt. Es ist üblich, zu meinen, dass witiligo infolge der Autoimmunprozesse, sowie auf dem Hintergrund der chronischen Erkrankungen entstehen kann.

Nochmalig achromija ist eine Untersuchung des pathologischen Prozesses, der im Organismus geschieht. Zum Beispiel, die sich abschälenden hellen Flecke auf der Haut werden bei den Menschen, die psoriasom sind krank, leproj beobachtet. Die Menschen, die an diesen Erkrankungen leiden, bemerken oft, dass bei ihnen rund obeszwetschennyje die Flecke erschienen sind. Ihr Erscheinen geschieht beim aktiven Fortschreiten der Erkrankungen.

Außerdem können die Gründe depigmentazii mit einigen verlegten Erkrankungen verbunden sein. Die Veränderung der Farbe der Hautdecken wird auf den Stellen oft bemerkt, die lischajami, seborejnoj eksemoj, streptodermijej, anderen infektiösen Hautkrankheiten getroffen waren. Jedoch wird in diesem Fall die Behandlung der weißen Flecke auf der Haut nicht gefordert, da mit der Zeit sie selbständig allmählich verlorengehen. Der standhafte Verlust des Pigmentes wird nur bei seborejnoj ekseme bemerkt.

Das Pigment verliert sich auch infolge der entzündlichen Prozesse auf den Hautdecken, nach den Brandwunden, den Verletzungen. Manchmal wird solcher Nebeneffekt und bei einer langwierigen lokalen Behandlung von den Präparaten mit gljukokortikoidnymi von den Hormonen beobachtet.

gipochromija entwickelt sich infolge der starken oder chronischen Blutungen, beim Verstoß des Aufsaugens des Eisens, beim erhöhten Bedürfnis des Organismus nach dem Eisen (das Füttern von der Brust, die Schwangerschaft), bei einer minderwertigen Ernährung mit dem niedrigen Inhalt des Eiweisses.

Wie von depigmentazii die Häute zu entgehen?

Фото депигментации кожиDie Behandlung depigmentazii die Häute wird je nach der Erkrankung und den Gründen, seiner Provozierenden ernannt. In einigen Fällen gelingt es depigmentaziju, zu heilen, wenn die wirksame Therapie der Haupterkrankung durchgeführt sein wird.

Jedoch ist bei den Patientinnen vom Albinismus und witiligo die wirksame Behandlung der weißen Flecke auf dem Körper in der Regel unmöglich. Also führen die Fachkräfte die symptomatische Behandlung durch, sowie wenden die Verwirklichung der Maße der Prophylaxe der Brandwunden zu, solche die Patientinnen können unter den geraden Sonnenstrahlen bekommen.

Die Ärzte können den Komplex der Behandlung, der auf die Verzögerung des Fortschritts depigmentazii gerichtet ist ernennen. Auch werden die Prozeduren durchgeführt, die zulassen die Schattierung der Haut mit der verlorenen Pigmentation der vorigen Schattierung zu nähern. Zum Beispiel, bei witiligo wird die Haut jodnoj mit der Tinktur, wonach oblutschajetsja vom Ultraviolett in den Dosen von vornherein eingeschmiert, die vom Arzt deutlich bestimmt sind.

Es ist nötig und zu berücksichtigen, dass die Entwicklung witiligo bei jenen Menschen meistens bemerkt wird, die einige Verstöße in den Funktionen immunnoj die Systeme haben. Also wird bei der Behandlung auch dieser Moment unbedingt berücksichtigt. Deshalb empfehlen die Dermatologen dringend, an den Dermatologen sofort zu behandeln, nachdem der Mensch das Erscheinen der ersten weißen Flecke auf dem Körper bemerkt werden werden. Wenn es beim Kranken mit witiligo mehr als 80 % die Oberflächen des Körpers getroffen ist, und ist repigmentazija unmöglich, so kann depigmentazija durchgeführt werden, um den Unterschied der Schattierungen der Hautdecke zu glätten. In diesem Fall wird laser- depigmentazija oft ernannt. Jedoch ist nötig es zu berücksichtigen, dass solche Prozedur zur ständigen erhöhten Photoempfindlichkeit führt.

Existiert für heute und der wirksamen Methodiken der Behandlung des Albinismus nicht. Jedoch soll der Arzt die besondere Aufmerksamkeit auf den Zustand der Augen solchen Kranken wenden und, die Korrektion der Sehkraft und der Muskeln der Augen gewährleisten, wenn sich beim Menschen das Schielen entwickelt hat. Die Menschen mit dem Albinismus müssen sich sehr aufmerksam zur eigenen Sehkraft verhalten, sowie, die Haut von der Einwirkung der Sonnenstrahlen bewahren, die qualitativen kosmetischen Schutzmittel verwendend. Die Menschen mit dem Albinismus sollen den Nervenarzt, des Dermatologen, des Ophtalmologen regelmäßig besuchen. Wenn die Geburt des Kindes geplant wird, muss man die genetische Konsultation gehen, da sich der Albinismus forterbt.

Die Behandlung gipochromii der Erythrozyten wird mit Hilfe einer langwierigen Therapie schelesossoderschaschtschimi von den Präparaten durchgeführt. Um das Defizit des Eisens aufzufüllen, ist es nicht weniger als drei Wochen der regelmäßigen Aufnahme solcher Medikamente nötig. Man muss unbedingt die Ration des Kindes von den Lebensmitteln mit dem hohen Inhalt des Vitamins Mit, von den Fleischplatten bereichern. Wenn der Verstoß des Aufsaugens des Eisens im Darm diagnostiziert wird, werden solche Präparate dem Patienten intramuskulär eingeführt.

Die Abteilung: D
Ausführlicher

Die Bildung: Hat das Rownoer staatliche grundlegende medizinische College nach dem Beruf "Pharmazie" beendet. Hat die Winnizaer staatliche medizinische Universität von ihm beendet. M.I.Pirogowa und internaturu auf seiner Basis.

Die Berufserfahrung: Mit 2003 bis 2013 – arbeitete auf den Ämtern des Provisors und leitend Apothekenkiosk. Ist mit den Urkunden und den Erkennungszeichen für vieljährig und die gewissenhafte Arbeit belohnt. Die Artikel auf die medizinische Thematik wurden in den lokalen Ausgaben (der Zeitung) und auf verschiedenen Internet-Portalen veröffentlicht.