Die Diurese

Die Diurese stellt den Umfang des Urins dar, der sich im Organismus des Menschen für bestimmt konkret der Zeit bildet. Am öftesten wird der Begriff der Tagesurinmenge – das heißt die Messung des Umfanges verwendet...

Die Arsonvalisation

Die Arsonvalisation besteht in der physiotherapeutischen Wirkung von den Impulsströmen auf die Schleimhäute und die oberflächlichen Texturen. Die vorliegende Methode der Therapie hat den Titel zu Ehren seines Autors, Physikers bekommen und...

Dofamin

Dofamin ist ein Hormon-nejromediatorom, das von den Nieren, der Gehirnsubstanz der Nebennieren und anderen Texturen des Organismus des Menschen produziert wird. Das vorliegende Hormon ist Vorgänger...

Die Diät

Die Diät stellt den Satz dar lenkte die Verbrauche der Nahrung den Menschen. Verschiedene Diäten sind nach der chemischen Verbindung, der Bearbeitung der Lebensmittel, den physischen Eigenschaften, den Intervallen der Aufnahme der Nahrung usw. Verschiedene ausgezeichnet...

Die Dermatologie

Die Dermatologie ist ein Bereich der klinischen Medizin, in deren Grundlage die Studie des Aufbaus, der Funktionen, sowie die Diagnostik und die Behandlung der Haut, des Haares und der Nägel, der Schleimhäute liegt. Die Haut ist größt...

Die Dehydratisierung

Die Dehydratisierung ist eine allmähliche Entwässerung des Organismus, das heißt der Verlust des Liquores, in dessen Ergebnis der Letalausgang für den Kranken treten kann. Solcher Prozess wird beobachtet, wenn der Körper des Menschen...

Disgrafija

Disgrafija (dysgraphia) — siehe die Agraphie.

Deazetilasy gistonow

Deazetilasy gistonow – die Fermente, die an der Regulierung der Prozesse der Expression der Gene und autofagii teilnehmen.