Die Unfruchtbarkeit

Für heute  leiden an der Unfruchtbarkeit sehr viel Menschen in der ganzen Welt. Laut der medizinischen Statistik wird es angenommen, dass etwa 14 % der Ehepaare die Probleme mit der Empfängnis der Kinder haben. Jedes Jahr die Zahl Paare, die unfruchtbar sind, wächst auf zwei Millionen.

Die Formen der Unfruchtbarkeit

In der medizinischen Praxis wählen vier verschiedene Formen der Unfruchtbarkeit. Diese Männerunfruchtbarkeit, die weibliche Unfruchtbarkeit, die kombinierte Unfruchtbarkeit, "die unerklärliche" Unfruchtbarkeit. Um zu bestimmen, welche Form der Unfruchtbarkeit bei einem konkreten Paar vorhanden ist, wird die Reihe der speziellen Analysen durchgeführt.

Wenn die Gründe der Unfruchtbarkeit zu bewerten, so ist nötig es solche Arten des gegebenen Zustandes zu wählen: matotschnoje, endokrin, hormonal, immunologisch, psychologisch, peritonealnoje die Unfruchtbarkeit.

Die Unfruchtbarkeit bei den Frauen wählen primär und nochmalig auch. Über die primäre Unfruchtbarkeit kann man sagen, falls die Frau keines Males im Leben schwanger war. Die nochmalige Unfruchtbarkeit wird diagnostiziert, falls früher die Schwangerschaft trat, aber danach geschieht die folgende Empfängnis während eines Jahres nicht.

Wenn es sich um die kombinierte Form der Unfruchtbarkeit handelt, so ist auch weiblich, und der Männerfaktor in diesem Fall anwesend. Solche Form der Unfruchtbarkeit wird etwa im Viertel aller Fälle des ähnlichen Zustandes diagnostiziert. In einigen Fällen wird die Unfruchtbarkeit bei einem Paar gezeigt, in dem die Partner unvereinbar sind. Manchmal findet es nach der Verwirklichung der sorgfältigen Überprüfung des Mannes und der Frau keiner sichtbaren Gründe der Unfruchtbarkeit nicht aus. In diesem Fall ist die unerklärliche Unfruchtbarkeit (die sogenannte Unfruchtbarkeit der unklaren Genese) vorhanden.

Die Diagnostik der Unfruchtbarkeit

Die Unfruchtbarkeit wird bei der Frau oder dem Mann diagnostiziert, falls die Schwangerschaft während eines Jahres des ständigen Sexuallebens ohne Nutzung der Mittel der Empfängnisverhütung fehlt. Solche Frist war bestimmt, sich nach der nächsten Statistik richtend: ungefähr dreißig Prozente der Frauen beremenejut in drei ersten Monate des regelmäßigen Sexuallebens. Noch den sechzig der Prozente der Ehepaare erkennen über die Schwangerschaft während sechs-sieben Monate, und bei zehn Prozenten der Frauen tritt die Empfängnis im Laufe von einem Jahr. Also ein Jahr – die ausreichende Frist für die Einschätzung fertilnosti der Eheleute. Für heute kann man die Mehrheit der Fälle der Unfruchtbarkeit mit Hilfe der modernen Methoden der fertilen Medizin erfolgreich behandeln.

Um fertilnost des Ehepaares zu bewerten, untersucht der Arzt und ausführlich studiert die Geschichte der Krankheit, sowie der Besonderheit der sexuellen Beziehungen der Partner.

Die Männer müssen die Analyse des Spermas, zulassend obligatorisch abgeben, die Beweglichkeit und die Zahl spermatosoidow zu bewerten.

Im Laufe der Überprüfung der Frau klärt sich das Vorhandensein bei ihr owuljazii unbedingt. Dazu wird USI der Eierstöcke, die spezielle Analyse des Blutes auf die Hormone durchgeführt. Beim Vorhandensein bei der Frau normal owuljazii ihr wird die Durchführung gisterossalpingogrammy – der Röntgenforschung fallopijewych der Rohre und matki ernannt. Außerdem werden auch andere Überprüfungen (USI, gisterossonografija, lapraskopija) ernannt, die zulassen, das Vorhandensein anderer Pathologien an den Tag zu bringen.

Außerdem werden die Forschungen falls notwendig durchgeführt, die auf die Einschätzung der Wechselwirkung spermatosoidow und jajzekletki gerichtet sind. Auch wird die Bestimmung der Leistung der Antikörper zu spermatosoidam erzeugt, doch greift manchmal immunnaja das System spermatosoidy an, sie wie die feindselige Substation wahrnehmend.

Die weibliche Unfruchtbarkeit

бесплодие Die Unfruchtbarkeit bei den Frauen ist eine Unfähigkeit der Frau, das Kind infolge verschiedenen Geschlechtes der Verstöße im fertilen System ihres Organismus zu zeugen. Es wird vom Grund der Unfruchtbarkeit bei der Frau kista des Eierstockes, die Pathologie matotschnych der Rohre, den Verstoß der Wechselwirkung in schejke matki die Schleime mit spermatosoidami so sehr oft sein.

Sehr oft ist die Empfängnis bei der Frau wegen des Verstoßes sosrewanija jajzekletki unmöglich. In der Regel, der ähnliche Zustand provoziert die hormonale Unwucht, die bei den Frauen um vieles öfter, als bei den Männern geschieht. Die Verstöße des hormonalen Charakters beeinflussen und den Prozess sosrewanija jajzekletki negativ, und provoziert die Verstöße owuljazii, sowie der Funktion des gelben Körpers. In der Regel, des Problems im Funktionieren der Eierstöcke geschieht wie die Untersuchung der Verstöße in der Schilddrüse, der Hypophyse, die Nebennieren. Falls gerade die endokrinen Verstöße ein Grund der Unfruchtbarkeit sind, so ernennt im Laufe der Therapie der Arzt die Mittel, die das hormonale Gleichgewicht wieder herstellen und fördern sosrewanije jajzekletki.

Noch ein Grund der Unfruchtbarkeit bei den Frauen — das Syndrom polikistosnych der Eierstöcke. Oft ruft bei den Frauen die Unfruchtbarkeit das Erscheinen in den Eierstöcken der großen Zahl klein kist herbei. Dieser kisty stellen pusyrki dar, in die sich die Flüssigkeit versammelt. In der Regel, dieses Leiden entwickelt sich auf dem Hintergrund des hohen Inhalts im Blut der Männerhormone. In diesem Fall wird die Unfruchtbarkeit bei den Frauen wie die Untersuchung der Verstöße sosrewanija jajzekletok in der Regel gezeigt. Als Behandlung dieser Erkrankung wird die Stimulierung owuljazii unter Ausnutzung FSG verwendet.

Unter den Gründen der Unmöglichkeit der Empfängnis bei den Frauen wird auch die Rohrunfruchtbarkeit oft diagnostiziert. Im normalen Zustand spermatosoidy rücken nach matotschnym den Rohren auf und im Endeffekt geraten zu jajzekletke. Nach den Rohren dwischutsja in matku befruchtet jajzekletki. Wenn das Ankleben matotschnych der Rohre geschieht, oder können sie sich sakuporiwajutsja in anderer Weise, so kann der Prozess der Bewegung jajzekletok in Verlegenheit sein oder sie überhaupt nicht bewegen. Die Unwegsamkeit matotschnych der Rohre provoziert den entzündlichen Prozess oder endometrios, das heißt das Wuchern endometrija für die Grenzen matki manchmal. Für heute existieren viel Methoden, zulassend, die Passierbarkeit matotschnych der Rohre zu bestimmen. Bei der ähnlichen Pathologie die Empfängnis kann man mit Hilfe der Methode EKO erzeugen.

Nicht selten tritt die Schwangerschaft bei der Frau unmittelbar aus dem Grund endometriosa, das heißt das Wuchern ausserhalb den Grenzen matki ihrer Schleimschicht nicht. Bis zum heutigen Tag ist es nicht bekannt, aus welchem Grund dieses Leiden entsteht. Wenn sich die Herde endometriosa in matotschnych die Rohre befinden, so verlieren infolge der Erscheinungsform rubzow die Rohre die Funktionen. Wenn bei der Frau endometrios diagnostiziert ist, so ist solche Diagnose Aussage zur Durchführung EKO in einigen Fällen.

Manchmal ist die Unfruchtbarkeit bei der Frau eine Untersuchung der Veränderung matki und schejki matki. Solche Veränderungen können wie die Folge der Operation gezeigt werden. Auch kann die Schwangerschaft wegen immunnych der Abweichungen schejki matki nicht treten. Für die Überwindung des ähnlichen Problems wird künstlich inseminazija verwendet.

бесплодие Außerdem kann die weibliche Unfruchtbarkeit eine Untersuchung der Entwicklung des Myoms matki, der Reihe der Laster der Entwicklung der Rohre, matki oder der Eierstöcke, des Vorhandenseins der Verstöße immunnoj die Systeme des Organismus werden. Im letzteren Fall handelt es sich um die sogenannte biologische Unvereinbarkeit, infolge deren immunnaja das System der Frau jajzekletku oder spermatosoidy für den artfremden Körper hält, und entsprechend zerstört sie.

Manchmal entsteht die Unfruchtbarkeit bei den Frauen wie die Untersuchung der genetischen Gründe. Jedoch wird die weibliche Unfruchtbarkeit aus den genetischen Gründen um vieles seltener, als die Unfruchtbarkeit bei den Männern gezeigt.

Die Männerunfruchtbarkeit

Unter der Männerunfruchtbarkeit ist es üblich, solchen Zustand des Männerorganismus zu verstehen, bei dem die Empfängnis des Kindes unmöglich ist. Unterscheiden drei verschiedene Arten der Männerunfruchtbarkeit: sekretornoje, obturazionnoje, immunologisch. Um die Unfruchtbarkeit bei den Männern handelt es sich dann, wenn bei der Frau des Problems fehlen, und beim Mann sind die Verstöße der befruchtenden Fähigkeit des Spermas vorhanden, oder es gibt die Pathologie der sexuellen Funktion oder der Funktion semjaiswerschenija.

Wenn beim Mann sekretornaja die Form der Unfruchtbarkeit diagnostiziert wird, so besteht das Problem darin, was infolge verschiedener Gründe jaitschki unfähig sind, beweglich gesund spermatosoidy zu produzieren, deren Konzentration ausreichend wird, um jajzekletku zu befruchten. Die ähnliche Pathologie entsteht beim Mann wegen der Verstöße des hormonalen Charakters, perekruta jaitschka, der genetischen Gründe, der Wassersucht jaitschka. Auch können die ähnliche Erscheinung die chronischen Leiden, die Krankheiten der Geschlechtsorgane u.a. Außerdem unter den Faktoren provozieren, die ein Grund der gegebenen Art der Unfruchtbarkeit bei den Männern werden können, bestimmen die Avitaminose, die Eiweißmangelhaftigkeit der Nahrung, die Verletzungen jaitschek, einige professionelle Faktoren.

Bei obturazionnoj der Form der Männerunfruchtbarkeit in den Männerorganismus ist das Hindernis anwesend, das nicht frei zu geraten spermatosoidu aus jaitschek in die Harnröhre erlaubt. Als solches Hindernis können spajki nach der Infektion oder der Entzündung, posleoperazionnyje rubzy, die Abwesenheit oder die Verengung des Grundstücks semjawynossjaschtschego des Traktes, das Vorhandensein der Geschwulst oder kisty der Geschlechtsorgane oder jener Organe auftreten, die Reihe gelegen sind.

Wenn die Immunform der Männerunfruchtbarkeit vorhanden ist, so geht in diesem Fall ihrer Entwicklung die Verletzung jaitschka in der Regel voran. In den Männerorganismus geschieht die Leistung der Antikörper zum Stoff jaitschek. Nach der Verletzung der Stoff jaitschek und immunnaja das System des Menschen berühren sich, infolge wessen die Wahrnehmung jaitschek von der Immunität wie der artfremden Körper geschieht.

Im Laufe der Diagnostik der Männerunfruchtbarkeit führt der Arzt die allgemeine Besichtigung und die Umfrage des Patienten durch. Danach mit Hilfe der labormässigen Analysen wird das Niveau der Hormone im Blut bewertet, wird spermogramma (das heißt die Analyse ejakuljata) durchgeführt. Auch wird im Laufe der Diagnostik dem Mann USI der Geschlechtsorgane ernannt, und in einigen Fällen wird die Durchführung der mar-Prüfung ernannt.

Spermogramma lässt zu, die folgenden Verstöße zu bestimmen: die niedrige Konzentration spermatosoidow, die Abwesenheit spermatosoidow in ejakuljate, die niedrige Beweglichkeit spermatosoidow oder die volle Abwesenheit beweglich spermatosoidow, die Verkleinerung der normalen Formen spermatosoidow.

Die Unfruchtbarkeit der unklaren Genese

бесплодие Die vorliegende Diagnose wird festgestellt, falls es nach der sorgfältigen und vielseitigen Überprüfung der Partner — der Mann und die Frau — bei ihnen keiner Pathologien und der Gründe für die Unfruchtbarkeit aufgedeckt war. Die Situation, bei der beider Partners gesund sind, jedoch geschieht die Empfängnis nicht, ist etwa bei 5-7 % aller unfruchtbaren Paare vorhanden. In diesem Fall ist nötig es die Unmöglichkeit der modernen Medizin zu bemerken, alle Gründe der Probleme im fertilen System der Menschen aufzuklären. So gibt es, zum Beispiel, für heute keine Möglichkeit, des Vorhandenseins der biochemischen Verstöße der Rezeptoren der Hülle jajzekletki zu bestimmen, was im Laufe EKO später bestimmt sein kann. Manchmal ist die Diagnostik der scheinbaren Gründe der Unfruchtbarkeit in diesem Fall möglich. Wie sich die Untersuchung, die Behandlung nicht effektiv zeigt.

Manchmal entsteht "die unklare" Unfruchtbarkeit wie die Untersuchung der Immun- oder biologischen Unvereinbarkeit des Mannes und der Frau. Die ähnliche Situation bestätigt die folgende Entwicklung der Ereignisse: während der langwierigen Periode der Zeit tritt bei den Eheleuten die Schwangerschaft nicht. Jedoch beginnen sie kaum, in den neuen Familien zu leben, die Empfängnis geschieht sehr schnell. Heute bietet die moderne Medizin die Durchführung verschiedener Proben für die Bestimmung der ähnlichen Unvereinbarkeit an. Meistens wird sogenannt "Postkoitalnyj die Prüfung" und die Probe Kurzroka-Millera verwendet.

Die Unvereinbarkeit der Partner wird mit der Hilfe wnutrimatotschnoj inseminazii überwunden, die durchführen, nachdem die Prüfung der Passierbarkeit matotschnych der Rohre erzeugt war.

Die Behandlung der Unfruchtbarkeit

Nachdem alle nötigen Forschungen erzeugt waren, und hat die Fachkraft das klare Bild der Gründe der Unfruchtbarkeit bei der Frau oder dem Mann, wird die Behandlung der Unfruchtbarkeit unter Berücksichtigung aller individuellen Besonderheiten jedes abgesonderten Falls durchgeführt. Der Arzt ernennt die Durchführung oder die konservative Therapie (hormonal, antiphlogistisch), oder es wird die chirurgische Einmischung gefordert. So werden bei den hormonalen Verstößen die entsprechenden hormonalen Mittel verwendet. Wenn bei der Frau owuljazija verletzt ist, so ist ihre Stimulierung zweckmässig. Der Verstoß der Passierbarkeit der Rohre fordert die chirurgische Behandlung.

Wenn sich beider dieser der Methode nicht effektiv erwiesen haben, und ist die Empfängnis nicht getreten, wird dem Ehepaar die Behandlung von den Methoden der fertilen Hilfstechnologien vorgeschlagen.

Die einfachste und oft verwendete Methode der Behandlung der Unfruchtbarkeit ist die eingeplante Verbindung. In diesem Fall handelt es sich ausschließlich um die leichten Formen der Unfruchtbarkeit. So wenn bei der Frau die normale Passierbarkeit fallopijewych der Rohre, ihren Zustand endometrija und des Spermas des Mannes auch in der Norm, so kann die vorliegende Methode wirksam sein. Es ist wichtig genau, der Tag owuljazii, und nach ihm zu bestimmen, den Versuch der Empfängnis zu machen.

Aber das Vorhandensein der Rohrunfruchtbarkeit fordert die Anwendung der künstlichen Methoden der Behandlung. Die Anwendung wnutrimatotschnoj inseminazii ist zweckmässig, wenn des Effektes von der eingeplanten Verbindung nicht beobachtet wird, oder es sind die Probleme mit schejetschnoj vom Schleim vorhanden.

Die Methode ekstrakorporalnogo die Befruchtungen wird darauf gegründet, was jajzekletku unter den Bedingungen des Labors, wonach bekommen embrion podsaschiwajut in matku die Frauen befruchten. Solche Behandlung der Unfruchtbarkeit wird bei endometriose, die Rohrunfruchtbarkeit, die Pathologien schejki matki verwendet.

Bei der Behandlung der Unfruchtbarkeit bei den Männern ist es wichtig, die Gründe der Unfruchtbarkeit zu entfernen, die entsprechende Behandlung durchführend. Es kann sich die antiphlogistische Therapie bei den Entzündungen in den Geschlechtsorganen, die chirurgische Einmischung bei der Wassersucht jaitschka und warikozele benötigen. Wenn obturazionnaja die Form der Unfruchtbarkeit vorhanden ist, so wird die Bestimmung des Niveaus der Ausgeprägtheit der Unwegsamkeit und die nachfolgende chirurgische Operation durchgeführt. Wenn der hormonale Hintergrund verletzt ist, werden dem Mann die Präparate ernannt, die es korrigieren. Den Männern mit der Immunform der Unfruchtbarkeit ist die komplexe Therapie vorgeführt, die plasmoferes und die Aufnahme androgennych und fermentsoderschaschtschich die Mittel aufnimmt.

Auch vermutet die Behandlung der Unfruchtbarkeit bei den Männern den Prozess der Stimulierung spermatogenesa (es erzeugen bei der Immunform der Unfruchtbarkeit nicht). Dazu ist es dem Mann empfehlenswert, die gesunde Weise des Lebens zu führen, Sport zu betreiben, die ausreichende Zahl der Eiweißnahrung anzuwenden, die Vitamine und andere Präparate, die zum Arzt ernannt sind zu übernehmen. Im Laufe der Behandlung der Männerunfruchtbarkeit ist es regelmäßig wenigstens einmal in drei Monate wichtig, die Kontrollarbeiten spermogrammy durchzuführen.

Der Mann soll sich bewußt sein, dass die Therapie des ähnlichen Zustandes ein langwieriger Prozess ist, der die Ausführung aller Empfehlungen des Arztes vermutet.

Die Prophylaxe der Unfruchtbarkeit

Die Behandlung der Unfruchtbarkeit – folgt der Prozess langwierig und arbeitsintensiv, deshalb die besondere Aufmerksamkeit die Möglichkeit zuzuteilen, die Erscheinungsform des gegebenen Zustandes zu benachrichtigen. Noch sollen sich in der Kindheit die Eltern um die Warnung der Entzündungen der Geschlechtsorgane beim Kind sorgen. Solche entzündlichen Prozesse werden auf dem Hintergrund der vielfältigen Kinderinfektionen manchmal gezeigt.

Es ist sehr wichtig rechtzeitig, alle Entzündungen der inneren Geschlechtsorgane bei den Frauen zu behandeln. Sie entstehen wie die Folge der Abtreibungen, der Geburt, der Operationen oft. Bei der falschen oder unzeitigen Behandlung kann die Bildung spajek die Passierbarkeit der Rohre verletzen.

Die Frauen nach Möglichkeit sollen die Durchführung der Abtreibungen und der Geschlechtsleiden nicht zulassen, doch kann es in der Zukunft ein Grund der Unfruchtbarkeit werden.

Als Prophylaxe der Unfruchtbarkeit bemerken die Fachkräfte auch die termingemäße Empfängnis und die Geburt des Kindes. Doch ist im Teenageralter die Frau nicht fertig, Mutter zu werden, und früh kann das begonnene Sexualleben die Funktionen des weiblichen Organismus negativ beeinflussen.

Die Menschen, die die Unmöglichkeit der Empfängnis verdächtigen, sollen den Besuch zum Doktor nicht verschieben. Doch fängt als früher der Prozess der Behandlung an, es sind die Chancen besonders hoch, den Erfolg zu erreichen.

Außerdem empfehlen für die Erhaltung fertilnosti die Fachkräfte dringend, nicht zu rauchen, den Alkohol nicht, zu missbrauchen, die Arbeit mit den schädlichen chemischen Stoffen zu vermeiden. Es ist nicht weniger wichtig, das deutliche Sexualleben zu führen und, das Präservativ während des zufälligen Kontaktes zu verwenden.

Für die Vertreter beider Fußböden ist es wichtig, das normale Gewicht zu unterstützen, um das Entstehen der hormonalen Unwucht nicht zuzulassen.

Die Abteilung: Andrologija (die Männerkrankheiten) Die Gynäkologie
Ausführlicher

Die Bildung: Hat das Rownoer staatliche grundlegende medizinische College nach dem Beruf "Pharmazie" beendet. Hat die Winnizaer staatliche medizinische Universität von ihm beendet. M.I.Pirogowa und internaturu auf seiner Basis.

Die Berufserfahrung: Mit 2003 bis 2013 – arbeitete auf den Ämtern des Provisors und leitend Apothekenkiosk. Ist mit den Urkunden und den Erkennungszeichen für vieljährig und die gewissenhafte Arbeit belohnt. Die Artikel auf die medizinische Thematik wurden in den lokalen Ausgaben (der Zeitung) und auf verschiedenen Internet-Portalen veröffentlicht.